Aktuelles aus der Arbeitsgemeinschaft


01.01.2018

Wir dürfen bekannt geben: Beim Insekt des Jahres 2018 handelt es sich um ein sowohl bizarres, als auch beeindruckendes Insekt. Der "Stachel" der Männchen, welcher dem eines Skorpions ähnelt, ist allerdings lediglich ein Begattungsorgan und nicht zur Abwehr oder zum Beutefang da. Es handelt sich um Panorpa communis, die Gemeine Skorpionsfliege.
Der Flyer zum Insekt des Jahres folgt bald auch in digitaler Form - bis dato klicken Sie bitte für weitere Infos das untenstehende Bild an.


11.12.2017

Am 9. November 2017 fand in Bielefeld die Tagung "Der Wert von Insekten" statt. Unser Vorsitzender Werner Schulze hat das Panel, bzw. den Workshop "Wer bringt den Mist weg?" zum Thema koprophage Insekten und deren Wert für Ökosysteme und letztendlich den Menschen geleitet. Hierzu können Sie sich einen Videobeitrag anschauen:


24.11.2017

Der Arbeitskreis Wildbienen-Kataster hat bekannt gegeben, dass es sich bei der Wildbiene des Jahres 2018 um die Gelbbindige Furchenbiene (Halictus scabiosae) handelt. Für weitere Informationen und dem offiziellen Flyer zu dieser auffälligen und großen Furchenbiene, klicken Sie bitte auf das Titelbild.


19.06.2017

Wir waren zum GEO-Tag der Natur auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen und haben dort die Insektenfauna aufgenommen - darunter die Blatthornkäfer (Scarabaeoidea), Stechimmen (aculeate Hymenoptera) und diverse Schmetterlingsfamilien (Lepidoptera).


Folgen Sie uns auch bei: